Wie ein Haus finanzieren Berlin

Welche Möglichkeiten Ihnen aktuell zur Finanzierung eines Hauses zur Verfügung stehen

Wie ein Haus finanzieren – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-355 10 655

Ein eigenes Haus gehört für einen Großteil aller Immobilienbesitzern zu den größten Ausgaben im Leben.

Die Finanzierung des Zuhauses kann jedoch sehr unterschiedlich gestaltet werden.

Der Idealfall besteht darin das Haus komplett aus eigenen Mitteln zu finanzieren.

Allerdings ist auch in diesem Fall zu bedenken sich nicht finanziell zu übernehmen, da durch einen Hauskauf zahlreiche weitere Kosten für das Finanzamt, den Notar oder auch den Umzug entstehen.

Nicht vergessen werden sollten zudem weitere Kosten durch die Einrichtung sowie Sanierungs-, Modernisierungs- und Renovierungsmaßnahmen.

Wie ein Haus finanzieren Berlin

Wie ein Haus finanzieren Berlin

Eine alternative Möglichkeit besteht darin finanzielle Unterstützung von Familienmitgliedern, wie etwa den Eltern oder Großeltern in Anspruch zu nehmen.

Dabei wird den neuen Hausbesitzern nicht selten ein Vorschuss auf ihr Erbe gewährt.

Zu bedenken gilt hierbei, dass dies innerhalb der Familie durchaus zu einem Streitthema werden kann.

Die am häufigste in Anspruch genommene Möglichkeit ist weiterhin die Finanzierung durch eine Bank.

Hierbei wird ein vereinbarter Betrag am Anfang der Hausfinanzierung zur Verfügung gestellt und im späteren Verlauf durch monatliche Raten plus Zinsen zurückgeführt.

Die Finanzierung eines Hauses ist zudem langfristig angelegt und erstreckt sich zu einem Großteil über einen Zeitraum zwischen 15 bis zu 30 Jahren.

Wie ein Haus finanzieren – Sicherheiten als Fundament für die Finanzierung zur Verfügung stellen

Für Banken stellt die Finanzierung eines Hauses in erster Linie ein sehr lukratives Geschäftsmodell dar.

Damit die Bank auch das notwendige Vertrauen in eine Rückzahlung erhält sind Sicherheiten erforderlich.

Die größte Sicherheit stellt nicht wie allgemein angenommen geregelte Einnahmen, sondern das Haus selbst bei der Finanzierung dar.

Über Hypotheken oder Grundschulden sichern sich die Banken ein Zugriffsrecht auf die Immobilie, sollten die Raten nicht mehr beglichen werden.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist das vorhandene Eigenkapital.

Das Eigenkapital sollte je nach Bank bis zu 30 % des Kaufpreises abdecken.

Ist kein Eigenkapital vorhanden um das Haus zu finanzieren, können auch Bürgschaften, Bausparverträge oder Lebensversicherungen dazu beitragen das von den Banken ermittelte Risiko zu verringern.

Denn je geringer ein Zahlungsausfall gewertet wird, umso günstiger fallen auch die angebotenen Zinsen und weiteren Finanzierungskonditionen aus.

Wie ein Haus finanzieren Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-355 10 655